Teilesuche :

  Suche nach Modell
  Teilesuche

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Mannes.fr

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und Kauf aller Produkte, die von der Gesellschaft MannesPièces SAS (Kapitalgesellschaft in vereinfachter Form) auf ihrer Internetseite www.mannes.fr verkauft und in Europa geliefert werden.

Beim Aufgeben einer Bestellung bestätigt der Kunde von MannesPièces SAS (der Kunde), die AGB vorbehaltlos zur Kenntnis genommen und anerkannt zu haben.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Bestätigung einer Bestellung stellen zusammen einen in Frankreich gültigen Lieferungsvertrag zwischen MannesPièces SAS (das Unternehmen) und dem Besteller dar. Der Vertrag kann nur geändert werden, wenn das Unternehmen die Änderungen schriftlich oder per E-Mail bestätigt.

MannesPièces SAS behält sich vor, die AGB zu einem beliebigen Zeitpunkt nachträglich und fristlos zu ändern. Die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten in Kraft ab ihrer Bekanntgabe auf der Internetseite des Unternehmens.
A - Bestellungen             
Die Bestellungen werden über Internetseite www.mannes.fr aufgegeben.
Mit der Bestätigung seiner Bestellung, erklärt der Kunde sein vorbehaltloses Einverständnis mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die bei der Bestellung eingetragenen Daten stellen somit den Beweis des stattgefundenen Zahlungsverkehrs zwischen MannesPièces SAS und dem Kunden dar.
 

 
B- Sichere Zahlung             
Die Zahlung erfolgt ausschließlich mit EC-Karte, unter Verwendung des sicheren Zahlungssystems von Paybox.

 Eine Bestellung auf der Webseite www.mannes.fr verpflichtet den Kunden dazu, den Preis der Bestellung sofort und vollständig zu bezahlen.
Alle Einkäufe auf der Seite www.mannes.fr unterliegen dem Eigentumsvorbehalt. Die Waren bleiben Eigentum von MannesPièces SAS bis zum kompletten Einkassieren der Zahlung für die Bestellung.
 Die Risikoübernahme wird ab der Lieferung an auf den Kunden verlagert. Von hier an ist der Kunde für die Aufbewahrung der Zulieferteile verantwortlich. 
 MannesPièces SAS behält sich das Recht, eine Lieferung zu verweigern oder eine Bestellung nicht entgegenzunehmen, wenn ein Verdacht von Zahlungsbetrug vorliegt oder wenn die Zahlung für eine frühere Bestellung durch denselben Kunden noch aussteht.
 
C - Preise             

Die Preise der auf www.mannes.fr verkauften Produkte verstehen sich in Euro (€), inklusive Mehrwert- und anderen Steuern, exklusive Versandkosten und dem auf bestimmte Produkte anwendbaren Pfand.  

Die Rechnungsstellung der Produkte erfolgt auf der Grundlage der beim Eingehen der Bestellung geltenden Tarife.
MannesPièces behält sich jedoch neben der genannten Bestimmung das Recht, die Preise zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu ändern.

D- Die Mehrwertsteuer 
Der bei der Aufnahme der Bestellung geltende französische Mehrwertsteuersatz gilt für jede ausgestellte Rechnung. 
Falls ein auf www.mannes.fr verkaufter Artikel darauffolgend auf Initiative des Kunden in die französischen Überseegebiete (DROM-COM) oder ins nicht-europäische Ausland exportiert wird, wird der Besteller als Exporteur betrachtet und übernimmt die Verantwortung über die möglichen Exportformalitäten und Zollgebühren.  
www.mannes.fr kann keinen Steuererlass gewährleisten und erteilt somit keine Formulare zum Steuererlass.


E- Information über die Produkte  
Alle Photographien, Texte, Graphiken, Informationen und Charakteristiken, die die Artikel veranschaulichen, sind unverbindlich, dienen der Kenntnisnahme und können ohne Vorankündigung Veränderungen unterliegen.
Die von www.mannes.fr verkauften Produkte können nur in die vom Hersteller oder Ausstatter empfohlenen Fahrzeuge und Systeme einmontiert werden, durch eine fachkundige Person und unter ihrer alleinigen Verantwortung. MannesPièces SAS kann in keinem Fall für die Konsequenzen einer falschen Montage oder der Verwendung eines unpassenden Produkts auf einem Fahrzeug haftbar gemacht werden.

 
F – Verfügbarkeit der Produkte             
Die Bestellungen werden im Rahmen der Verfügbarkeit des Lagerbestandes bei MannesPièces SAS und seinen Lieferanten entgegengenommen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts oder der Nichtannahme der durch die Nichtverfügbarkeit aufgelegten Lieferfrist seitens des Kunden, wird MannesPièces SAS dem Kunden eine Ersatzlösung anbieten. Dem Kunden steht es frei, die vorgeschlagene Lösung anzunehmen oder abzulehnen. Im Falle der Absage kann MannesPièces SAS unter keinen Umständen die Haftung für die Nichtverfügbarkeit des bestellten Artikels im Lager des Herstellers oder des Lieferanten übernehmen.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit der ganzen Bestellung oder eines ihrer Teile und der Nichtannahme der Lieferfrist oder der angebotenen Ersatzartikel seitens des Kunden, erfolgt die Rückzahlung entweder per Überweisung auf das Bankkonto, das zur Bezahlung der Bestellung benutzt wurde oder per Bankscheck auf den Namen des Kunden, der die Bestellung aufgegeben hat und auf die jeweilige Rechnungsadresse, spätestens dreißig (30) Tage ab dem Datum der erfolgten Bezahlung an.

MannesPièces SAS kann für die Nichterfüllung der Klauseln des abgeschlossenen Kontraktes keine Haftung übernehmen, weder im Falle von Lagerfehlbestand oder Nichtverfügbarkeit der Ware, noch im Falle einer durch höhere Gewalt verursachten Störung. Als höhere Gewalt gelten Streik oder Generalstreik der Postdienste, der Transport-und Verkehrsmittel oder der Kommunikationsmittel, Überschwemmung, Großbrand oder jeder mögliche von uns unverschuldete Vorfall. In jedem Fall befreit sich MannesPièces SAS von der direkten oder indirekten Haftung im Falle von Betriebsverlust, Profitverlust oder jeglichen anderen Schaden oder Gebühren, die daraus entstehen könnten.

Die Lieferfrist für die Gebrauchtteile beträgt im Allgemeinen ungefähr zwei (2) Wochen, einschließlich für die Teile, die als „vorrätig“ gelten, da sich die Vorräte der Gebrauchtteile von MannesPièces SAS im Ausland befinden. 
 

G- Lieferung             
Die auf der Seite www.mannes.fr verkauften Artikel werden nur innerhalb von Europa geliefert. 
IDem Kunden wird angeboten, die bestellten Waren an der Theke einer der Niederlassungen der Gruppe Mannes abzuholen. Die Liste der Niederlassungen ist verfügbar unter der Rubrik „Kontakte“ auf der Webseite der Gruppe www.mannes.fr.
Die bestellten Produkte werden auf die bei der Bestellung angegebene Adresse (der Kunde soll sicherstellen, dass die angegebene Lieferadresse stimmt und komplett ist) oder an die vom Kunden ausgewählte Theke von Mannes geliefert.
 
Die Lieferfrist der bestellten Ware setzt sich zusammen aus der Dauer der Bereitstellung (Überprüfung der vom Kunden eingegebenen Informationen, Bereitstellung der Ware, Übernahme des Pakets oder der Pakete durch ein Transportunternehmen) und der Dauer der Zustellung des Pakets oder der Pakete. Die letztere hängt von dem vom Kunden ausgewählten Transportunternehmen ab.
Die Dauer der Bereitstellung der bestellten Waren beträgt zwischen 24 und 48 Stunden (außer bei Bestellungen am Wochenende oder an Feiertagen).
Die festgestellte Lieferzeit unserer Transportunternehmen beträgt in Normalperiode 24 bis 48 Stunden.
Sie werden die preise und lieferbedingungen finden hier.
 
Unabhängig von ausgewählter Zustellungsart, ist der Kunde dazu verpflichtet, den Zustand der Verpackung, sowie den Inhalt des Pakets zu überprüfen (auf Schaden, fehlende Teile, Beschädigungen des Pakets, zerbrochene Teile). 

Im Fall von Einspruch:
- wird das Paket dem Kunden vom Transportunternehmen eigenhändig übergeben, wird der Kunde dazu aufgefordert, seine Einwände direkt auf dem Lieferschein des Transportunternehmens aufzuschreiben oder, gegebenenfalls, die Annahme des Pakets zu verweigern,
- wird das Paket dem Kunden nicht eigenhändig übergeben, wird der Kunde dazu aufgefordert, seine Einwände dem Transportunternehmen spätestens drei (3) Tage nach dem Empfang des Pakets auf dem Postweg per Einschreiben mit Rückschein zukommen zu lassen.

Parallel zu dieser Vorgehensweise und innerhalb von fünfzehn (15) Tagen, soll der Kunde www.mannes.fr über die festgestellten Defekte informieren. Das kann er tun, indem er sich mit MannesPièces SAS über das Online-Formular im Kundenbereich auf der Internetseite des Unternehmens in Verbindung setzt und das Problem genau beschreibt.  
Nach 15-Tage-Frist gilt die Lieferung als vollendet und die gelieferten Artikel gelten als frei von offenen Mängeln. Als Folge nimmt MannesPièces SAS nach dieser Frist keine Beschwerde mehr entgegen aufgrund von Schaden, fehlenden Teilen, beschädigter Verpackung oder Lieferung beschädigter Teile.
 
 
H - Eigentumsvorbehaltsklausel             
Gemäß der Eigentumsvorbehaltsklausel, bleiben die Artikel bis zum vollständigen Eingehen der Bezahlung ihrer Preise Eigentum von MannesPièces SAS. 



I - Widerrufsrecht             
Im Falle wenn der bestellte Artikel den Ansprüchen des Kunden nicht gerecht wird, stehen ihm ab der Zustellung fünfzehn (15) Arbeitstage zur Verfügung, um ihn zurückzuschicken. Die etwaigen Versand- und Rücknahmekosten werden vom Kunden selbst getragen. Nur der Preis des gekauften Produktes oder der gekauften Produkte wird dem Kunden zurückerstattet. 

Im Falle von Austausch oder Rückgabe ist der Kunde verpflichtet, sich mit MannesPièces SAS über das Online-Formular im Kundenbereich auf der Webseite des Unternehmens in Verbindung zu setzen.
Der Kunde muss den unbeschädigten Artikel auf eigene Kosten in seiner Originalverpackung, mit etwaigem Zubehör, Bedienungsanleitungen und Dokumenten an folgende Adresse schicken:

MannesPièces 2 rue Davoust 93500 Pantin, Frankreich.

Falls der zurückgeschickte Artikel unvollständig, beschädigt ist oder Spuren der Bedienung aufweist, werden, je nach der durch Kundenservice von MannesPièces SAS durchgeführten Expertise und ihrem Urteil, die Kosten für die Ware nicht erstattet oder ein Abschlag wird berechnet. Der Kundenservice wird seine Entscheidung begründen, indem er Ihnen eine Kopie der Expertise zur Verfügung stellt. 
Öle und Reinigungsmittel können nicht zurückgeschickt werden, nachdem sie geöffnet wurden.

Die Rückzahlungen werden innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Empfang der zurückgegebenen Waren geleistet. Je nach Zahlungsart, die Sie gewählt haben, wird die Rückerstattung entweder per Bankscheck auf den Namen des Kunden, der die Bestellung ausgeführt hat und auf die jeweilige Rechnungsadresse geleistet, oder sie wird dem Konto gutgeschrieben, das bei der Bezahlung der Bestellung verwendet wurde.

Die Aufträge über Sonderteile unterliegen nicht dieser Reglementierung über Widerrufsrecht und Rücksendung.



J- Rückzahlung der Pfandpauschale             
Bestimmte Artikel werden auf www.mannes.fr für den Standardaustausch verkauft (gemäß Artikel 4 der französischen Verordnung n°78-993 vom 4. Oktober 1978, Änderung auf französischen Beschluss n° 80-709 vom 5. September 1980). Es handelt sich hierbei um von Ausstattern komplett renovierte Ersatzteile, die die gleiche Betriebssicherheit und Garantien aufweisen wie neue Teile. 
Die Teile, die einer Pfandpauschale unterliegen, sind durch einen spezifischen Vermerk in der Produktbeschreibung gekennzeichnet. Diese Teile sind günstiger als neue Teile. Die Pfandpauschale ist im Verkaufspreis eines renovierten Artikels eingeschlossen, der auf www.mannes.fr verkauft wird und muss beim Kauf des Artikels bezahlt werden. Dieser Betrag wird dem Kunden zurückerstattet nachdem er seinen verbrauchten Teil, der sich in seinem Wagen befand an www.mannes.fr zuschickt, wenn das zurückgegebene Teil den weiter unten beschriebenen Bedingungen des Ausstatters entspricht.
Der Pfand muss unbedingt an MannesPièces SAS (2, rue Davoust, 93500 Pantin, Frankreich) innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Lieferdatum des Teils und in unbeschädigter Verpackung eines von www.mannes.fr gelieferten Standardaustauschteils zurückgeschickt werden. Das jeweilige Teil muss in seiner Gänze erhalten und nicht beschädigt sein.
Die Pfandpauschale kann nicht erstattet werden, wenn sie nicht mit einem Einkauf vom gleichen Artikeltyp (Art und Benutzung des Fahrzeugs) auf www.mannes.fr in Verbindung steht.
Die Rückgabekosten für das Pfand werden vom Kunden getragen. 
Die Kostenerstattungen werden innerhalb von dreißig (30) Tagen geleistet, nachdem die Artikel von uns entgegengenommen wurden. Je nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart, wird die Rückerstattung entweder per Bankscheck auf den Namen des Kunden, der die Bestellung ausgeführt hat und auf die jeweilige Rechnungsadresse geleistet, oder sie wird dem Konto gutgeschrieben, das bei der Bezahlung der Bestellung verwendet wurde. 
 
 
K- Garantieleistungen             
Die von www.mannes.fr vertriebenen Produkte unterliegen der gesetzlichen Konformitätsgarantie (Artikel L.211-4 und folgenden des französischen Verbrauchergesetzbuches) und sind von verdeckten Mängeln geschützt (Artikel 1641 und folgende des französischen Zivilgesetzbuches).
Die Garantie deckt nicht:
• normale Abnutzung eines Produkts (unterschiedlich je nach Verwendungszweck des Produkts),
• Defekte und ihre Folgen, die mit einem Fehler des Kunden verbunden sind, der aufgrund einer den Anweisungen des Ausstatters nicht entsprechenden Benutzung oder Montage oder einer unsachgemäßen, für das jeweilige Teil schädlichen Lagerung aufgetreten sind,
• Defekte und ihre Folgen, die von einer anormalen Nutzung des Fahrzeugs, in welches das Teil eingebaut wurde oder von einer Nutzung, für die das jeweilige Teil nicht vorgesehen ist (Verwendung des Fahrzeugs mit dem Bauteil für ein Autorennen) verursacht sind,
• Schaden, die auf eine externe Ursache (Unfall, Blitzschlag, Stromschwankungen usw.) zurückzuführen sind.
Unter all diesen Annahmen könnte www.mannes.fr keine Haftung für den Defekt eines Teiles und die möglichen Beschädigungen übernehmen. 
Die Gewährung der Garantie unterliegt der Überprüfung der Ursache der Nichtkonformität oder des Mangels. Je nach Situation wird diese Untersuchung vom Hersteller (in diesem Falle soll das Teil abgebaut und zurückgeschickt werden) oder von einem durch www.mannes.fr beauftragten genehmigten Gutachter im Bereich Automobil, der anreist, an Ort und Stelle durchgeführt.
Sind alle Bedingungen der Garantie erfüllt, wird www.mannes.fr das Teil innerhalb von Maximum dreißig (30) Tagen kostenlos ersetzen, reparieren oder seine Kosten zurückerstatten.
Falls der Kunde es wünscht, ein Teil zur Reparatur im Rahmen des Garantieanspruchs zurückzuschicken, soll er sich mit MannesPièces SAS via Online-Formular im Kundenbereich auf der Internetseite der Firma in Verbindung setzen.
 

L- Rechtsstreitigkeiten und Haftung             
Der vorliegende Kontrakt unterliegt und wird ausgelegt gemäß dem französischen Recht. 
MannesPièces SAS kann für die Nichterfüllung der Klauseln des abgeschlossenen Kontraktes keine Haftung übernehmen, weder im Falle von Lagerfehlbestand oder Nichtverfügbarkeit der Ware, noch im Falle einer durch höhere Gewalt verursachten Störung. Als höhere Gewalt gelten Streik oder Generalstreik der Postdienste, der Transport-und Verkehrsmittel oder der Kommunikationsmittel, Überschwemmung, Großbrand oder jeder mögliche von uns unverschuldete Vorfall. In jedem Fall befreit sich MannesPièces SAS von der direkten oder indirekten Haftung im Falle von Betriebsverlust, Profitverlust oder jeglichen anderen Schaden oder Gebühren, die daraus entstehen könnten.


 MannesPièces SAS kann nicht für die Konsequenzen einer unangemessenen Verwendung der auf mannes.fr vertriebenen Produkte verantwortlich gemacht werden.
 
 
M- Verbindungen mit Dritten durch ihre Internetseiten             
Die mit www.mannes.fr direkt oder indirekt verbundenen Webseiten stehen nicht unter Kontrolle unseres Unternehmens. Als Folge übernimmt die Gesellschaft keine Haftung für die auf diesen Seiten veröffentlichten Inhalte. Die Links zu den anderen Seiten sind nur zur Bequemlichkeit zur Verfügung gestellt und es gibt keine Gewähr bezüglich ihrer Inhalte. Der Verstoß gegen die Urheberrechte ist ein Delikt der Verfälschung, das nach dem Artikel L.335-2 des französischen Urheberrechtsgesetzes mit 3 Jahren Haft und 300 000 Euro Strafe belegt wird.